GREEN-24.NET

Das Kleine Grüne Netzwerk für Fotos, Freunde und Erfahrungen

Grünes im weißen Rahmen: Zeitlos schöne Pflanzenbilder

Viele Bilder werden erst durch den richtigen Rahmen zu besonderen Hinguckern und verleihen so den Räumen eine persönliche Note. Das gilt nicht nur für Gemälde, Drucke und Fotografien, sondern auch für die Pflanzenbilder von Wallflower. Mit der vor einigen Jahren in Frankreich entwickelten Wallflower-Technik lassen sich lebende Pflanzen einfach wie ein Bild mit Rahmen an die Wand hängen. Die dekorativen, vertikalen Mini-Gärten sind pflegeleicht und erfreuen sich auch bei uns einer stetig steigenden Popularität. Sie sind in vier Größen, komplett montiert und bepflanzt erhältlich. Bei den Rahmen kann man zwischen unterschiedlichen Farben und verschiedenen Metall- und Holz-Varianten wählen.

Äußerst beliebt bei vielen Pflanzenfreunden sind die weißen Metall-Rahmen. Aus gutem Grund, denn die Farbe Weiß wird von Raumausstattern und Innenarchitekten häufig auch als „Alleskönner" bezeichnet. Außerdem werden ihr mehr positive Gefühle und Eigenschaften zugeordnet als jeder anderen Farbe sonst.

Strahlend und edel

Dabei ist Weiß im physikalischen Sinne gar keine Farbe, sondern eine Kombination aller existierenden Farbspektren. Deshalb lässt sich Weiß auch mit allen anderen Farbtönen hervorragend kombinieren. Das ist gut so, denn die Wände in vielen Wohnungen sind in den letzten Jahren wieder bunt geworden und auch gemusterte Tapeten haben erneut Einzug gehalten. Wer sich also bei seinem Pflanzenbild für einen weißen Rahmen entscheidet, kann sicher gehen, dass es zu jedem erdenklichen Hintergrund passt: Pastellfarben und Grautöne mit Weiß kombiniert, geben einem Raum eine ruhige, elegante Note. Vor einem kräftigem Rot oder dunklem Violett gewinnen die weiß gerahmten Wallflower-Bilder noch an Strahlkraft, und in Kombination mit Naturtönen und -materialien wirken sie edel und erfrischend unaufdringlich.

Landhaus und Bauhaus

Natürlich sollte auch der Einrichtungsstil bei der Wahl des richtigen Pflanzenbilderrahmens mit einbezogen werden. In bundesdeutschen Wohnungen lassen sich heute die unterschiedlichsten Möbelwelten finden: Futurismus und mediterranes Landhaus, Vintage und Kolonialstil, Bauhaus und Pompös-Pseudobarock. Die zeitlos schön designten Bilder von Wallflower passen fast zu jedem Raumstyling. Dominieren bei der Einrichtung strenge, geradlinige Konturen, bildet ein schlichter, breiter Metallrahmen die ideale optische Ergänzung; gibt es viele verspielte, organische Formen, setzt er einen schönen Kontrapunkt und lässt den Raum abwechslungsreich und spannend wirken.

Farn oder Drachenbaum

Bleibt nur noch die richtige Pflanzenwahl: Wallflower bietet in seinem Katalog sechs verschiedene Pflanzenkompositionen an. Diese wurzeln in speziellen Beuteln mit einem natürlichen Substrat und werden hier mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt. Die Beutel sind in das patentierte Rahmensystem so eingesetzt, dass der Eindruck eines vertikalen Mini-Gartens entsteht. Pflanzen und Rahmen lassen sich je nach Geschmack individuell zusammenstellen. Bepflanzte Substratbeutel können auf Wunsch einzeln nachbestellt und ausgetauscht werden.

Es gibt Wallflower-Bilder mit nur einer einzigen Pflanzenart, aber auch solche, bei denen verschiedene tropische Grün- und Blühpflanzen miteinander kombiniert wurden. Zweimal im Jahr wird bei Wallflower das angebotene Pflanzensortiment gewechselt und neue Kompositionen kommen in den Handel. Egal, ob man sich nun Efeu, Anthurie, Bubikopf, Farn oder Drachenbaum entscheidet, das Grün ihrer Blätter kommt - weiß gerahmt - auf jeden Fall richtig zur Geltung. Die Zusammenstellung von Grün und Weiß strahlt Ruhe aus, wirkt erfrischend und erinnert irgendwie immer ein bisschen an den Frühling.

Tolle Geschenkidee
Übrigens, die Vielseitigkeit, mit der sich die Wallflower-Bilder einsetzen lassen, macht sie auch zu einem idealen Geschenk. Sie erfreuen nicht nur Menschen, die ein Faible für Pflanzen haben, sondern auch solche, die sich für schönes Design begeistern. Das pflegeleichte Wallflower-System ist selbst für Personen ohne „Grünen Daumen" geeignet. Ein Wasserstandsanzeiger gibt immer genau an, wann gegossen werden muss. Dazu muss das Pflanzenbild nicht einmal von der Wand genommen werden!

GPP/Wallflower

Seitenaufrufe: 561

Kommentar

Sie müssen Mitglied von GREEN-24.NET sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden GREEN-24.NET

Ads

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

GREEN-24.de

© 2017   Erstellt von GREEN24.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen